Gründung: Gründungsversammlung am 27. Mai 1983
(im Restaurant Gugger
im Säli)

1983

Kein Badminton-Club in der Umgebung von Baden wollte 1982 zwei Anfänger im Alter von 26 und 27 Jahren als Spieler aufnehmen. Kurzerhand wurde eine Interessengemeinschaft mit dem Ziel ins Leben gerufen, einen eigenen Badminton-Club in Fislisbach zu gründen.

Der Start erfolgte bereits wenig später, mit 17 Badminton Fans.

1985/86 
Erste Interclub-Saison - bereits mit 2 Team‘s
1988
Erste Dorf-Metzgete in der Mehrzweckhalle in Fislisbach. 1995 wurde die Mehrzweckhalle renoviert und die Metzgete fiel aus. Seither ist die Dorf-Metzgete fester Bestandteil der Clubgeschichte.
 

Die sportlichen und gesellschaftlichen Clubziele wurden meistens erreicht und teilweise sogar übertroffen.

Insbesondere überraschen seit einigen Jahren unsere starken Junioren. Viele Aargauer Schüler- und Juniorenmeistertitel haben die Mitglieder des BC-Fislisbach gewonnen ... und sogar etliche Schweizer-Schüler- und Juniorenmeistertitel.

2008

Der BC-Fislisbach wurde Mitglied in der Spielvereinigung TeamArgovia, einem Zusammenschluss der drei lokalen Badmintonvereine vom Rudolfstetten, Gebensdorf und Fislisbach zu Förderung der starken Junioren. So spielen unsere talentiertesten Juniorinnen und Junioren (bzw. ehemaligen) sogar in der Nationalliga-A (und -B).

2013 und 2017 wurde das TeamArgovia sensationell Schweizer-Mannschaftsmeister und spielte in Paris bzw. in Mailand an den Europameisterschaften der Clubmeister!

2017/18

Aktuell spielt der BC-Fislisbach mit fünf Mannschaften in der
1.-, 3.-, 4.- und 5.-Liga; ferner mit dem TeamArgovia in der 1. Liga sowie der Nationalliga-A und -B.

An den Schweizer-Elitemeisterschaften 2018 gewannen Spielerinnen des BC-Fislisbach Silber im Dameneinszel und Bronze im Damendoppel!

Zusätzliche Informationen